Team

Wir, das Team Förderacer, legten die letzten Jahre unseren Fokus auf die International Waterbike Regatta (IWR), wodurch wir uns auf den Bau von Tretbooten spezialisiert und in Eigenarbeit zwei Boote konstruiert haben. Nun möchten wir im September 2020 am 1001 VELACUP auf Sizilien teilnehmen. Der 1001 VELACUP ist ein Hochschulwettbewerb, bei welchem sich Studierende aus ganz Europa mit selbst konstruierten und gebauten Segelbooten treffen und in mehreren Regatten wird um den Gesamtsieg segeln. Wir wollen mit einem innovativen und nach den neusten schiffbaulichen Erkenntnissen konstruierten Segelboot an diesem Wettbewerb teilnehmen und um die vordersten Plätze kämpfen. Hierfür bietet die Fachhochschule Kiel mit ihrem Bachelor und Master Studiengang Schiffbau und maritime Technik, den Wahlmöglichkeiten im Bereich Yachtkonstruktion, sowie mit der Yacht Research Unit Kiel ein einmaliges Potential für ein studentisches Projekt im Segelsport. Für dieses Projekt wurde bereits einige Vorarbeit seitens des Teams geleistet. Die Grundlage bildet eine Projektarbeit, in der ein Konzept erarbeitet, erste Berechnungen (Gewicht und Statik) getätigt sowie ein Entwurf des Segelbootes angefertigt wurden. An den Ergebnissen dieser Arbeit wurde bereits angeknüpft, sodass die Konstruktion bis zum Ende des Sommersemesters 2019 durch das Team finalisiert werden kann. In dem Projekt haben die Studierenden die Möglichkeit ihre gelernten Kenntnisse praktisch und mit sichtbarem Erfolg anzuwenden. Durch die Aufgliederung in die Bereiche Konstruktion, Controlling, Finanzen, Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit können Studierende aller Fachbereiche Aufgaben finden in denen sie sich fachlich oder interdisziplinär engagieren können. Hierdurch können sie einen Motivationsschub erhalten, wenn es mal im Studium nicht so gut läuft und auch der Zusammenhalt unter den Studierenden wird gestärkt.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close